cashew mozarella


zutaten

  • 150g cashews
  • 240g sojade „natur“ (ungesüßt)
  • 240ml wasser
  • 1½ tl meersalz
  • 3 el tapiokastärke (gibt’s auch als kügelchen, funktioniert aber nur mit dem feinen pulver)
  • 1 el agar agar pulver

____________________

zubereitung

cashewkerne in reichlich wasser für etwa 2-3 h quellen lassen, danach abgießen.
sojajoghurt, cashews, die hälfte des wassers und salz in einen mixer geben und gründlich pürieren (funktioniert auch mit dem pürierstab). in eine schüssel geben, mit einem teller abdecken und 24 h bei zimmertemperatur ‚reifen‘ lassen. wenn die mischung säuerlich-käsig riecht, die tapiokastärke mit einem schneebesen unterrühren.
agar agar in einem kleinen topf im restlichen wasser auflösen und abgedeckt langsam bei geringer hitze aufkochen. 3 min köcheln lassen.
cashew-joghurt-mix unter rühren in den topf geben. herd auf eine mittlere hitze schalten, mit einem kochlöffel gut rühren. die masse kann recht zäh werden, also immer kräftig rühren.
eine schüssel mit eiswasser bereit stellen. mit einem großen löffel oder einem eisportionierer nach und nach mozzarellakugeln ins eiswasser geben. 30 min stehen lassen, danach in salzwasser im kühlschrank aufbewahren.
der mozzarella schmilzt nicht nur (pizza!), man kann auch wunderbar caprese damit zubereiten.

dieses geniale rezept habe ich bei Eat This gefunden.

IMG_0734 IMG_0735

Schreibe einen Kommentar