eiaufstrich

 


zutaten

  • 100g weiße penne nudeln ohne ei
  • 160g vegane majonaise
  • 140g kichererbsen gekocht (z.b im glas von alnatura/dm)
  • 1 kleine zwiebel
  • 2 essiggurken
  • 5 kapernbeeren
  • 1 tl indisches schwarzsalz (kala namak)
  • ½ tl senf
  • 1 msp kurkuma
  • pfeffer
  • optional 1 msp gelbe pflanzenfarbe, für die dotterfarbe
  • ev. etwas sojajoghurt natur

____________________

zubereitung

die nudeln in ausreichend wasser gut weich kochen, mit kaltem wasser abschwemmen und mit dem stabmixer zerkleinern oder per hand relativ fein hacken.

majonaise, kichererbsen, kapern, senf, salz und kurkuma mit dem stabmixer pürieren.

essiggurken und zwiebeln sehr fein würfelig schneiden.

alle zutaten zusammenmischen, mit frischgeschnittenen schnittlauch bestreuen.

IMG_0528

sollte der aufstrich nach einigen stunden eindicken, einfach etwas sojajoghurt dazugeben.

der eigeschmack wird vor allem durch das schwarzsalz hervorgerufen, das enthält nämlich natürlichen schwefel und vermittelt dadurch den geschmack von ei.

die nudeln sind für den biss des eiweißes zuständig.
die vegane majonaise könnt ihr ganz leicht selbermachen:
100ml neutrales öl (rapsöl) mit 50ml joya sojamilch frisch oder alpro sojadrink mit calzium, etwas senf, salz, zitronensaft und zucker in einem hohen rührgefäß mit dem pürierstab mixen. damit die majo nicht so fett ist, könnt ihr sie mit sojarahm oder joghurt strecken.

IMG_0527

Ein Gedanke zu „eiaufstrich

Schreibe einen Kommentar