kirschkuchen mit weißer schokolade und mandelstreusel

 


zutaten (für eine springform à 24cm)

rührteig

  • 300ml sojamilch
  • 60ml öl oder erwärmte vegane margarine
  • 1 el sojamehl
  • 100g rohrohrzucker
  • 1 tl vanillezucker
  • 250g dinkelmehl
  • 1 pkg backpulver
  • abrieb und saft von ½ zitrone
  • 80g weiße schokolade, gehackt (zb. von schakalode)
  • 300g kirschen oder mehr

zubereitung

die sojamilch und das öl (margarine) in eine schüssel geben. das sojamehl gemeinsam mit dem zucker und dem vanillezucker gut unterrühren. nun das dinkelmehl mit dem backpulver vermischen und ebenfalls in die flüssigen zutaten einrühren. jetzt noch den zitronensaft und –abrieb untermischen. die weiße schokolade in kleine stücke hacken und unter den rührteig heben.
den teig in eine ausgefettete springform füllen und mit den kirschen belegen.
den backofen auf 170 °C vorheizen.

____________________

streusel

  • 80g mandeln, ohne öl in einer pfanne geröstet
  • 120g dinkelmehl
  • 60g zucker
  • 1tl vanillezucker
  • 70g pflanzliche margarine (zb. alsan)

zubereitung

die mandeln fein hacken und mit dem mehl, zucker und vanillezucker in einer schüssel vermischen. die kalte margarine in kleinen stücken hinzufügen und alles gut zwischen den fingern verreiben, bis streusel entstehen.

die streusel auf den kuchen verteilen und 45 min backen.
unbedingt die stäbchenprobe machen, erst wenn kein teig am stäbchen haften bleibt, ist der kuchen fertig!

IMG_0541

Schreibe einen Kommentar