ofenrisotto mit kürbis und rosmarin

 


zutaten für 4 personen

  • 1 große zwiebel gewürfelt
  • 1 knoblauchzehe gehackt
  • 4 zweige rosmarin (nadeln fein gehackt)
  • 700g butternuß- oder hokkaidokürbis gewürfelt (ca 1cm)
  • 300g risottoreis
  • 50g shitakepilze (oder getrocknete steinpilze) in scheiben geschnitten
  • 200ml trockener weißwein
  • 700ml gemüsebrühe
  • salz, frisch gemahlener pfeffer
  • 3 el olivenöl
  • 20g pflanzliche margarine
  • 2 knoblauchzehen gehobelt

____________________

zubereitung

backrohr auf 180 grad vorheizen. zwiebel, knoblauch, hälfte des rosmarin, kürbis, öl, salz und pfeffer in eine auflaufform geben und gut mischen.

2016-01-23 12.58.44

inzwischen reis, pilze, wein und gemüsebrühe in eine 2. auflaufform füllen, etwas salzen und mit alufolie abdecken.

2016-01-23 13.04.03

ebenfalls in das backrohr stellen und beide formen 40 min backen.

nach 30 min schauen, wieviel flüssigkeit noch im risotto vorhanden ist und ev noch 100 ml gemüsebrühe nachgießen, weil das risotto gerade am ende viel flüssigkeit aufsaugt. es sollte auf keinen fall zu trocken sein!

die weiche margarine mit restlichem rosmarin mischen (wer möchte kann noch geriebenen veganen parmesan druntermischen), mit dem risotto vermengen, mit der folie wieder zudecken und min ruhen lassen.
kürbis noch mit salz und pfeffer nachwürzen, mit dem risottoreis anrichten und mit rosmarinnadeln garnieren.

sollten die 2 aufaufformen nicht nebeneinander in den ofen passen, verwendet umluft (160 grad) und verlängert die garzeit um etwa 5-10 min.

2016-01-23 14.40.38

Schreibe einen Kommentar