rote-rüben-gnocchi

 


zutaten für 4 personen

gnocchi

  • 750g gekochte, geschälte kartoffel
  • 225g kichererbsenmehl und etwas extra zum ausrollen des teiges
  • 45g polenta
  • 3 el leinsamen gemahlen
  • 1 gekochte rote rübe
  • 1 tl getrockneter thymian
  • muskatnuss, salz, pfeffer

grünkohlsauce

  • 1 zwiebel fein gehackt
  • 2 knoblauchzehen gehackt
  • 1 kartoffel in kleine würfel geschnitten
  • 1 bund grünkohl in streifen geschnitten
  • 100ml gemüsebrühe
  • salz, pfeffer aus der mühle
  • 100 ml sojaobers
  • öl zum anbraten

____________________

zubereitung

zuerst den leinsamen mit ca. 3 el wasser vermischen und auf die seite stellen, damit sich ein gel bilden kann.

die gekochten kartoffel durch eine kartoffelpresse drücken.

die rote rübe reiben und mit den kartoffeln vermischen. dann die restlichen zutaten hinzufügen und alles zu einem teig verarbeiten.

1 stunde im kühlschrank rasten lassen.

dann den teig auf einer gut bemehlten oberfläche zu ca. 1,5 cm dicke rollen formen. 1 cm große stücke abschneiden, mit einer gabel rillen eindrücken.

die gnocchi in kochendes salzwasser geben. wenn sie an die oberfläche aufsteigen, zähle bis 10 und nimm sie mit einem schaumlöffel aus dem wasser.

für die grünkohlsauce die zwiebel und den knoblauch in etwas öl anbraten, die kartoffelwürfel hinzufügen und alles mit der brühe aufgießen. dann die kohlstreifen dazugeben, würzen und dünsten lassen. am schluß mit sojaobers aufgießen und abschmecken.

2016-02-17 10.15.27

das rezept für die käsesauce findet ihr hier!

2016-02-17 10.17.28

2016-02-17 10.21.14

Schreibe einen Kommentar