spargelravioli

 


zutaten (für 4 personen)

teig

  • 500g dinkelmehl sehr fein vermahlen
  • 200-250ml wasser
  • 30g olivenöl
  • 10g salz

____________________

zubereitung

alle zutaten zuerst mit den fingerspitzen, dann mit dem handballen mindestens 10 min zu einem glatten, geschmeidigen teig kneten.

der teig ist fertig, wenn er seidig glänzt und beginnt, elastisch zu werden.
den teig in frischhaltefolie wickeln und für mindestens 45 min kühl stellen.
anschließend den teig mit der nudelmaschine oder mithilfe eines nudelwalkers nicht zu dünn ausrollen und mit ravioliformen oder einem großen glas kreise austechen.

image1

____________________

fülle

  • ½kg weißer spargel
  • ½kg grüner spargel
  • 1 zwiebel oder 3 jungzwiebel fein gehackt
  • 250-300ml sojaobers
  • salz, pfeffer (weiß oder schwarz)
  • etwas zucker
  • etwas weißwein
  • 2 el olivenöl
  • ev. zitronensaft
  • 1 bund petersilie gehackt

____________________

zubereitung

den zwiebel in olivenöl glasig anlaufen lassen, mit dem weißwein ablöschen und den geschälten, in stücke geschnittenen weißen spargel hinzufügen. mit dem sojaobers aufgießen und bei niedriger hitze weichdünsten. mit salz, pfeffer, zucker und ev etwas zitronensaft abschmecken. dann mit dem pürierstab nicht zu fein pürieren, es sollten noch stückchen drinnen sein. sollte die fülle zu dünn sein, könnt ihr sie zb. mit einem teelöffel guakern – oder pfeilwurzelmehl binden (hängt auch vom sojaobers ab, das ihr verwendet).
vom grünen spargel die enden abschneiden, in ca. 1 cm große stücke schneiden und in salzwasser nicht zu weich dünsten.

anschließend mit der gehackten petersilie unter das weiße spargelpüree mischen.
die ravioli mit der spargelmischung füllen und im siedenden wasser ca. 10 min kochen.

____________________

tomatensoße

  • 5 jungzwiebel gehackt
  • 1 mittelgroße zucchini gewürfelt
  • 1 dose tomaten gewürfelt oder ¼kg frische tomaten in stücke geschnitten
  • salz, pfeffer
  • 1 el olivenöl

____________________

zubereitung

den zwiebel in olivenöl anrösten, die zucchini und die tomaten hinzufügen und weichdünsten.
mit den ravioli servieren und nach wunsch blattsalat dazureichen.

IMG_0450

Schreibe einen Kommentar